Werden Sie Teil der Ideenfabrik

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie interessiert sind, würden wir uns freuen mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Investa Development GmbH
Michaela Scherer
Törringstraße 22
81675 München

T: +49 89 99801-156
E-Mail: michaela.scherer@investa.de

Vorstellung des Projektes

Auf dem Gelände der vormals "Königlichen Bayerischen Hofzigarrenfabrik", später Philip Morris GmbH, sind nach einer kompletten Sanierung 30.000 m² moderne Mietflächen für Büro und Produktion entstanden. Die Flächen vereinen die Vorzüge moderner Architektur mit dem Charme alter Industriegebäude und sind für nahezu alle Nutzungen geeignet. So können zum Beispiel Büro und Produktion auf einer Fläche untergebracht werden. Außergewöhnlich in dieser Lage sind zusammenhängende Flächen bis zu 2.400 m² auf einer Ebene, die fast jede Art von Produktion, Lager und Logistik aber auch attraktive, loftartige Büroflächen und großzügige Ateliers ermöglichen.

Der Um- und Ausbau der Flächen erfolgt individuell nach Mieterwunsch. Die Flächen sind proviosionsfrei direkt vom Eigentümer zu mieten. Das vorhandene Projektbüro vor Ort ermöglicht eine umfassende Mieterbetreuung und den direkten Kontakt zum Eigentümer.

Galerie

  • fotografie © christineschaum.com

  • © Eberhard Franke Fotografie

  • © Eberhard Franke Fotografie

Lage

Die WerkStadt Sendling befindet sich im Stadtteil Sendling - im Süden Münchens. Das nahe Isarhochufer sowie der Süd- und Westpark bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld. Die S-Bahnhaltestelle "Mittersendling" direkt hinter dem Gebäude sowie nahegelegene Bus- (Stadtbus 134, Metrobus 53 und 54) und U-Bahnhaltestellen (U3 und U6) sorgen für eine gute Anbindung an den ÖPNV. In nur wenigen Minuten Fahrzeit ist die Innenstadt erreichbar.

Die optimale Verkehrsanbindung wird durch den unmittelbaren Anschluss zum Mittleren Ring, über den in Kürze die Autobahnen A 95, A 96, A 995 und A 8 erreicht werden können, vervollständigt. Er bietet eine schnelle, auch überregionale Erreichbarkeit. Vielfältige Versorgungsmöglichkeiten können fußläufig in einem Umfeld von ca. 500 m erreicht werden.

Links

Projektseite

Karte