Fakten & Zahlen

Fürth
Standort
2016
Jahr
7.500
Geschossfläche (m²)
Büro/Gewerbe
Nutzung
80 Mio.
Investitionsvolumen (€)
97%
Vermietung

Büro/Gewerbe

Geschossfläche
7.500 m²
Durchschnitt
Durchschnitt
37.938 m²
Investitionsvolumen
80 Mio. €
Durchschnitt
Durchschnitt
56,3 Mio. €
Vermietung
97%
Durchschnitt
Durchschnitt
24.625%

Uferstadt Fürth

Die Investa Real Estate übernahm Mitte 2004 das Asset Management der Uferstadt Fürth. Das ehemalige Grundig-Areal, das sich in zentraler Lage in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen befindet, bietet auf einer Grundstücksfläche von rund 62.000 m² eine Bestandsfläche von insgesamt 90.000 m². Seit der Übernahme des Asset Management hat die Investa bereits für über 30.000 m² neue Nutzer gewonnen. Gesamte Gebäude wurden komplett saniert und nach den vom Mieter geforderten Spezifikationen und technischen Speziallösungen (Labor u. Forschung) in Neubauqualität ausgebaut. Durch die Ansiedelung des Zentralinstitutes für Neue Materialien der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in der Uferstadt wurde Fürth erstmalig Universitätsstadt.
Im Juni 2016 wurde die Uferstadt Fürth an den Campus Immobilien Fonds der Union Investment verkauft, der gemeinsam mit der Investa Capital Management in 2016 aufgelegt wurde.

„Für unsere Mitarbeiter ist die Uferstadt der optimale Standort aufgrund ihrer hervorragenden infrastrukturellen Anbindung. Darüber hinaus hat uns die Uferstadt während unseres Wachstums durch große Flexibilität die Ausweitung unserer Büroflächen ermöglicht.“

Andreas Schröder, Geschäftsführer Vertbaudet Deutschland GmbH